<< Zurück

Nickl & Partner
Neubau des Dalian Children’s Hospital

Der Neubau des Dalian Children’s Hospital ergänzt das bestehende Krankenhaushochhaus um einen mehrgeschossigen Sockel mit zwei aufgesetzten Türmen. Der Sockel verbindet den bestehenden Krankenhausturm formal und funktional mit dem Neubau und fasst die Gebäude zu einem Gesamtbaukörper zusammen.

Die drei Türme positionieren sich angemessen selbstbewusst im Stadtbild und bilden eine von weiten sichtbare Landmark. Die Gebäudehöhen der Neubauten stufen sich Richtung Westen ab, um sich an die umgebende Bebauung anzupassen.

In einem 1. Bauabschnitt werden die beiden Neubauten des zentralen Klinikgebäudes realisiert. Nach Fertigstellung ziehen die Funktionen des Bestandsgebäudes in die Neubauten um, so dass der Bestand in einem 2. Bauabschnitt saniert werden kann. Nach einer Entkernung, Optimierung der Grundrisse und Fassadenneugestaltung wird das Bestandsgebäude Spezialambulanzen und deren bettenführende Stationen aufnehmen.

Die oberste Maxime bei der Planung von Kinderklinken ist eine heilende Architektur zu schaffen, die den Kindern einen glücklichen Aufenthalt beschert. Damit dies gelingt, ist das architektonische Design und die Raumgestaltung an die speziellen Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Die Kinderklinik in Dalian strahlt über ihr dynamisches, verspieltes Design positive Energie und Wärme aus. Zudem erzeugen die lichtdurchfluteten Räume eine Atmosphäre der Geborgenheit und beeinflussen die psychologischen Heilungskräfte der jungen Patienten nachhaltig positiv.

Wir gratulieren unserem Büro in Peking zum Abschluss dieses gelungenen Projekts!

Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl
Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl
Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl