<< Zurück

Nickl & Partner
Zuschlag Umbau- und Erweiterung Gemeinschaftskrankenhaus Bonn, St. Petrus
Nickl & Partner Architekten AG - Visualisierung
Nickl & Partner Architekten AG - Visualisierung

Die Nickl & Partner Architekten AG bzw. die Bietergemeinschaft „ARGE St. Petrus“ – bestehend aus der Nickl & Partner Architekten AG (Generalplanung / Objektplanung / Federführung), der IDK Kleinjohann GmbH & Co. KG (Tragwerksplanung / Bauphysik) und Ingplan (Technische Ausrüstung) – erhält nach o.g. Vergabeverfahren den Zuschlag für den Umbau- und die Erweiterung des Gemeinschaftskrankenhauses Bonn, St. Petrus.

Die Gemeinschaftskrankenhaus Bonn GmbH betreibt derzeit zur akutstationären Gesundheitsversorgung die beiden Häuser St. Elisabeth und Haus St. Petrus mit insgesamt 445 Betten in der Bonner Innenstadt. Im Rahmen einer Zusammenlegung dieser beiden innerstädtischen Standorte ist eine umfangreiche Weiterentwicklung am Standort St. Petrus – unter Mitverwendung der dortigen Bestandsstrukturen – geplant. Ziel des Bauvorhabens ist es, künftig in neuen bzw. neuwertigen, zukunftsfähigen baulichen Strukturen alle Fachabteilungen beider Standorte unter einem Dach zu vereinen.

Wir freuen uns über das neue Projekt!

Baubeginn: März 2017

Nickl & Partner Architekten AG - Visualisierung
Nickl & Partner Architekten AG - Visualisierung