<< Zurück

Nickl & Partner
Zuschlag: Humboldt-Universität zu Berlin, IRIS Adlershof, Neubau eines Forschungsgebäudes und Umbau eines ehemaligen Kasernengebäudes
Visualisierung: Nickl & Partner Architekten AG
Visualisierung: Nickl & Partner Architekten AG

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Bietergemeinschaft Nickl & Partner Architekten AG und IDK Kleinjohann GmbH & Co. KG den Zuschlag für o.g. Bauvorhaben erhalten hat (Gebäude- und Tragwerksplanung)!

Ziel unseres Entwurfs war es, einen eigenständigen markanten Baukörper zu generieren, der sich wie selbstverständlich in die Bestandstruktur der ehemaligen Kasernen integriert und es schafft, das IRIS als zusammenhängende Forschungseinrichtung zu präsentieren.

Um den Charakter der symmetrischen Anlage, in der jedes Cluster einen Hofbereich aufspannt, zu erhalten sowie die Belichtung der hofseitigen Büros weiterhin zu gewährleisten, soll der Neubau bis auf die bestehenden Kanten des viergeschossigen Mittelbereichs eingerückt werden.

Das streng symmetrische Erscheinungsbild wird einzig durch das gläserne Foyer aufgebrochen, das sich als freies transparentes Element in den Vorplatz schiebt und so eine einladende Geste zur Straßensituation formuliert.

Wir freuen uns, dass wir den Bauherren, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin, überzeugen konnten!

 

Visualisierung: Nickl & Partner Architekten AG
Visualisierung: Nickl & Partner Architekten AG
Lageplan: Nickl & Partner Architekten AG
Lageplan: Nickl & Partner Architekten AG