<< Zurück

Nickl & Partner
Zuschlag für zwei Neubauten auf dem Campus der Universität Konstanz
Entwurf Neubauten auf dem Campus der Universität Konstanz, Nickl & Partner Architekten AG
Entwurf Neubauten auf dem Campus der Universität Konstanz, Nickl & Partner Architekten AG

Die Nickl & Partner Architekten AG hat das Vergabeverfahren für zwei Neubauten auf dem Campus der Universität Konstanz gewonnen: das Hörsaal- und Seminargebäude sowie das Verwaltungsgebäude, die das Gesamtbild des bestehenden Universitätskomplexes ergänzen und bereichern. Durch die geschickte Verortung der Gebäude auf dem Campusgelände folgt unser Entwurfskonzept der Intention des Masterplans eine „Neue Mitte“ zu schaffen.

Der 6-geschossige Baukörper des Hörsaal- und Seminargebäudes setzt sich aus zwei zueinander verschobenen Kuben zusammen, die entsprechend der Topographie durch weitere Kuben differenziert werden. Der Eingang des neuen Hörsaal- und Seminargebäudes ist zum neuen Bezugspol – der „Neuen Mitte“ hin ausgerichtet.

Das Verwaltungsgebäude ist als additive Fortführung der bestehenden Riegelstruktur konzipiert, die in die Wiesenlandschaft des südlich angrenzenden Hockgrabens topografisch eingebunden ist. Der Riegel des Neubaus schiebt sich unter das bestehende Gebäude V.

Durch das monolithische Erscheinungsbild des Hörsaal- und Seminargebäudes wird das spielerische Ineinandergreifen der beiden Kuben ersichtlich.

Entwurf Neubauten auf dem Campus der Universität Konstanz, Nickl & Partner Architekten AG
Entwurf Neubauten auf dem Campus der Universität Konstanz, Nickl & Partner Architekten AG