<< Zurück

Nickl & Partner
Übergabe des modernisierten Technikum Analytikum im Leipzig
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

„Beste Bedingungen für Forschung und Lehre“ bietet laut Sachsens Finanzminister Georg Unland das frisch sanierte und modernisierte Gebäude des Technikum Analytikum in Leipzig. Unser Büro verantwortete in den vergangenen dreieinhalb Jahren die Gebäudesanierung für den universitären Forschungskomplex, deren Übergabe am 14. Juni 2013 stattfand. Hier arbeiten nun Chemiker und Physiker unter einem Dach und finden moderne Laborausstattung und höchste Sicherheitsstandards vor.

Die Gebäudesanierung erfolgte in zwei Bauabschnitten und kostete 18 Millionen Euro. Dabei wurde die gesamte Labor- und Informationstechnik erneuert, ebenso wie Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- sowie Brandschutzanlagen. Nach außen macht sich die umfassende Modernisierung mit dem Austausch aller Holzfenster durch Leichtmetallfenster bemerkbar, farbige Verschattungssysteme durchbrechen den monochromen Aspekt des ursprünglich 1989 fertiggestellten Universitätsgebäudes. Circa 70% der 6.500 Quadratmeter großen Nutzfläche nehmen Labor- und Messräume sowie ein Reinraumbereich ein.

 

Abbildung 2 und 3 zur Verfügung gestellt vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement,
Niederlassung Leipzig II, Bauherr des Technikum Analytikum

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement