<< Zurück

Nickl & Partner
Nickl & Partner Architekten auf der 16. Architekturbiennale in Venedig
Ausstellung TIME SPACE EXISTENCE, im Vordergrund das Modell der Nickl & Partner Architekten AG
Ausstellung TIME SPACE EXISTENCE, im Vordergrund das Modell der Nickl & Partner Architekten AG

GLOBAL HEALTH – eine Vision zur globalen Gesundheitsversorgung

Vom 26. Mai bis zum 25. November 2018 findet in Venedig die 16. Architekturbiennale statt, die dieses Jahr unter dem Titel FREESPACE steht. Kuratiert wird die Ausstellung von Yvonne Farrell und Shelley McNamara.

Die vierte Ausgabe der Ausstellung TIME SPACE EXISTENCE präsentiert im Rahmen der 16. internationalen Architekturausstellung La Biennale di Venezia Arbeiten von Architekten aus aller Welt.

Die Nickl & Partner Architekten AG widmet sich der Thematik TIME SPACE EXISTENCE anhand einer Modell-Präsentation unter dem Titel GLOBAL HEALTH.

Der Beitrag reflektiert die besondere gesellschaftliche Verantwortung der Disziplin und die Suche nach neuen, zukunftsorientierten Lösungen. Eine dieser Zukunftsvisionen ist die flächendeckende Gesundheitsversorgung – in den immer dichter besiedelten Großstädten ebenso wie in den ländlichen und entlegenen Regionen der Welt. Globale Herausforderungen erfordern globale Lösungsansätze. Das Projekt Pocket Clinic, das in Form eines Konzeptmodells vorgestellt wird, ist beispielhaft für das Verständnis einer sozial engagierten Architektur.

Unseren Beitrag finden Sie im
Palazzo Bembo
2. Etage, Riva del Carbon
4793-4785, 30124 Venezia

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ausstellung TIME SPACE EXISTENCE, im Vordergrund das Modell der Nickl & Partner Architekten AG
Ausstellung TIME SPACE EXISTENCE, im Vordergrund das Modell der Nickl & Partner Architekten AG