<< Zurück

Nickl & Partner
Feierliche Übergabe des kardiovaskulären Forschungsbaus der Universitätsklinik Frankfurt

Es ist ein zweiter Turm für Wissenschaft und Forschung, den wir mit Stolz an den Fachbereich Medizin der Goethe-Universität und des Universitätsklinikums Frankfurt am Main übergeben konnten. Im fertiggestellten Haus 25 B ist das European Cardiovascular Science Center Frankfurt – ECSCF untergebracht, das nun weitere Instituts- und Laborflächen für seine Arbeitsgruppen erhält.

Der Neubau stellt ein Pendant zum 2004 fertiggestellten interdisziplinären Forschungsturm Haus 25 dar und setzt mit diesem eine städtebauliche Marke zum Eingang des Universitätsklinikums am Mainufer. Ähnlich wie bei seinem Gegenüber umhüllt ein gläserner Schirm die wissenschaftlichen Räume an der zum Fluss orientierten Seite, während Fassadenflächen mit rot gefärbtem Betonwerkstein als Reminiszenz an den in Frankfurt vorherrschenden rötlichen Sandstein dienen.

Zahlreiche Gäste aus dem politischen, universitären und medizinischen Umfeld nahmen an der feierlichen Eröffnung in Frankfurt teil. Unisono wurde in den Ansprachen der Neubau als angemessene Heimstätte für die exzellente kardiovaskuläre Forschungsarbeit gelobt, die von nationaler und internationaler Tragweite ist. Die neue, adäquate Infrastruktur unterstreiche die Frankfurter Spitzenposition auf diesem Gebiet, so Prof. Kai Zacharowski, stellvertretender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums, in seiner Begrüßungsrede.

Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl
Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl