<< Zurück

Nickl & Partner
Feierliche Eröffnung des zweiten Herzkatheter- Messplatzes im Krankenhaus Agatharied
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Im Krankenhaus Agatharied im oberbayerischen Miesbach, einem unserer ersten und wegweisenden Krankenhausprojekte aus den 90er Jahren, wurde am Freitag ein zweiter Herzkatheter-Messplatz feierlich in Betrieb genommen. Der Anbau, der nun die Hälfte eines großzügigen Innenhofs einnimmt, beherbergt einen hochmodernen Linksherzkatheter-Messplatz inklusive dazugehöriger Neben- sowie vier Überwachungsräumen. Diese Erweiterung ist an die Radiologie und Notfallstation angegliedert und wurde notwendig, um neben der wichtigen Notfallbehandlung zeitintensive Eingriffe und zusätzliche Therapiemethoden für das Einzugsgebiet anbieten zu können. Chefarzt der Kardiologie, Prof. Dr. med. Günter Pilz, sowie der Geschäftsführer des Krankenhauses, Michael Kelbel, betonten während der feierlichen Eröffnung, wie wichtig dieses Spezialangebot für die zukünftige Entwicklung und Positionierung von Agatharied und gleichzeitig für die Nahversorgung der Patienten sei.

Das Krankenhaus Agatharied stellt 400 Betten für somatische Medizin sowie 108 Betten für Psychiatrie zur Verfügung und gilt als Vorreiter der Nickl‘schen Krankenhausarchitektur. Das Konzept, Krankenhäuser hell, weiträumig und wohnlich zu gestalten, ebenso wie die Bezüge zu und Einbettung in die außergewöhnliche Naturlandschaft von Agatharied gelten als mustergültig.

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG