<< Zurück

Nickl & Partner
Erster Spatenstich des DZHI Würzburg im feierlichen Rahmen
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Gemeinsam mit allen männlichen Beteiligten aus Politik und Wirtschaft setzte Prof. Christine Nickl-Weller am vergangenen Montag, den 20. Januar im feierlichen Rahmen den ersten Spatenstich für das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz DZHI Würzburg.

Das DZHI entsteht als weiterer Baustein zur Entwicklung des Universitätsklinikums Würzburg. Stark abfallendes Gelände und eine städtebaulich heterogene Umgebung prägen das Baufeld, das einerseits in enger Beziehung mit dem Klinikkonzept steht und andererseits von kleinteiliger Wohnbebauung und naturbelassenen Biotopflächen begrenzt wird. Der Neubau des DZHI soll sich künftig sensibel in die Baustrukturen einfügen und entwickelt durch die exponierte Lage zudem ein neues repräsentatives Gesicht für das hochspezialisierte Zentrum.

Die Inbetriebnahme und der Einzug sollen Ende 2016 erfolgen. Dann bietet das DZHI Wissenschaftlern und Ärzten ausreichend Platz zur Erforschung und Therapie der Herzschwäche.

 

 Foto + Visualisierung: Nickl & Partner Architekten AG

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG