<< Zurück

Nickl & Partner
Der Erinnerungsort „Alter Schlachthof“ der Fachhochschule Düsseldorf am ‚Tag des offenen Denkmals‘
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Nickl & Partner Architekten realisieren als ARGE-Partner den neuen Campus der Fachhochschule Düsseldorf. Dieser liegt im Stadtteil Derendorf, auf einem historisch denkwürdigen Gelände, dem Areal des ehemaligen Schlachthofs und der früheren Schlösser-Brauerei.
Eine Großviehhalle verbleibt dort als Baudenkmal auf dem Gelände und wird der FH fortan als Bibliothek und Campus-IT dienen. Das Gebäude besteht aus zwei bauhistorisch unterschiedlichen Teilen: die im Jahr 1899 erstellte, nördliche Halle, mit ihrer Stahlfachwerkkonstruktion und dem basilikalen Charakter; und der im Jahr 1930 errichtete südliche Erweiterungsbau mit seiner charakteristischen Stahlbetonrahmenkonstruktion. An dessen Südseite wird in vier Räumen ein Erinnerungsort eingerichtet, der für die Dokumentation der Historie des Geländes insbesondere während des NS-Regimes bestimmt ist. Als Mahnmal wird dort an die Schicksale jener Menschen erinnert werden, die an diesem Ort deportiert wurden und wie heute mit diesem geschichtlichen Erbe umgegangen werden kann.

Im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals“ am 8. September wird die Baustelle des zu sanierenden Gebäudes der Öffentlichkeit zugänglich sein.

Karte „Tag des offenen Denkmals“
Broschüre der FH Düsseldorf Erinnerungsort

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG