<< Liste
Health Care der Zukunft 6: Livability of Health

Prof. Christine Nickl-Weller (Hrsg.)
Stefanie Matthys (Hrsg.) | Tanja Eichenauer (Hrsg.)

Der Kunstbegriff „Livability of Health“ steht für eine Fokussierung auf die Lebbarkeit des Gesundheitssystems und das individuelle Erleben von Gesundheit. Denn eines scheint angesichts der Diskussion um das Speichern von Fitnessdaten und Gesundheits-Apps deutlich zu Tage zu treten: Gesundheitsversorgung und Krankheitsvermeidung betrifft uns nicht nur im Falle eines Krankenhausaufenthaltes  – die Sorge um die eigene Gesundheit durchdringt unser Leben in allen Bereichen.  Der Bürger, das Individuum, wird in die Pflicht genommen. Ist Gesundheit Privatsache? Oder vielmehr Auftrag zur Entlastung der Solidargemeinschaft?  Wo wohnen wir? Wie arbeiten wir? Wann bewegen wir uns? Was essen wir? All diesen Fragen könnte der Zusatz „gesund“ angehängt werden. Die Sorge um die Gesundheit ragt tief in all unsere Lebensbereiche hinein. Den „Lebenswelten“ sind daher die vier Sequenzen des Symposiums gewidmet und damit dem tatsächlichen Erleben des Menschen seines alltäglichen Umfeldes.

Dieser Band dokumentiert die Vorträge des sechsten Symposiums „Health Care der Zukunft“, organisiert vom Fachgebiet „Architecture for Health“ der Technischen Universität Berlin.

 

mit Beiträgen von:
Adli, C. Ahrend, A. Belliger, U. Buch, K. Christiaanse, K. El-Ishmawi, B. Fröhlich, G. Koppen, P. Kurth, P. Magunia, H. Nickl, C. Nickl-Weller, C. Niemeyer, R. Pasel, S. Rief, E. Rüther, M. Schmidt, A. Sillitti, W. Sunder, M. Theißen-Helling, C. Veit, T.C. Vollmer, T. Vraetz, C. Wagenaar, A. Widmann-Mauz, T. Willemeit

Verlag: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-95466-281-4

Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl