<< Liste

Universitäres Zentrum Zahnmedizin Basel und Umweltwissenschaften der Universität Basel

Basel, Schweiz
Wettbewerb
2014

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Inmitten einer heterogenen städtebaulichen Situation positioniert sich das neue Universitäre Zentrum Zahnmedizin Basel und Umweltwissenschaften der Universität Basel als identitätsstiftender, initialer Baustein für das Entwicklungsgebiet Areal Rosental.

Die Typologie des Baukörpers folgt dem Grundprinzip, eine städtebaulich vermittelnde Form zu erzeugen, die behutsam auf die dynamische Umgebungssituation eingeht. Gleichzeitig ergeben sich Durchwegungen, die das Areal durchlässig machen, wichtige Campusverbindungen schaffen und in der Lage sind, Eingänge und Zuwegungen optimal und ohne Sackgassen zu organisieren.

Durch das Auflösen des Volumens im Erdgeschoss entstehen interessante Sichtbezüge und eine visuelle Verbindung von der belebteren Stadtseite zum ruhigeren Innenhof. Von hier aus kann das Untergeschoss erschlossen werden, das die Seminar- und Hörsaalbereiche aufnimmt, die sich mit einem grosszügigen Foyer um einen Lichthof anordnen.

Eine strikte Wegetrennung für Patienten und Studierende bzw. Mitarbeiter wird bereits an der Anordnung von zwei Eingängen ablesbar. Über den internen Erschliessungskern gelangen Studierende, Lehrende und Mitarbeiter in alle für sie relevanten Bereiche auf allen Ebenen. 

Die Fassade nimmt Bezug auf Material und Struktur der Bestandsgebäude, interpretiert sie aber auf zeitgemässe Art neu. Die ruhige, solide Präsenz verleiht dem Neubau einen hohen Wiedererkennungswert, während ihn der funktionale Aufbau und die hohe Aufenthaltsqualität zum innovativen Ort der Hilfe für Patienten und des Lernens für Studierende machen.

Wettbewerb 2014: 2. Rang 2. Preis

 

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG