<< Liste

Sanierung Haus 74 & 75, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, Deutschland
realisiert
2009

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Im Zuge der Sanierung und Erweiterung des Klinikums der Goethe-Universität Frankfurt am Main wurden die Häuser 74 und 75 aus den Jahren 1968 und 1970 unter laufendem Betrieb instandgesetzt. Um den Betrieb so wenig wie möglich zu stören, wurden sie in zwei Bauabschnitten saniert. Die zwei nahezu quadratischen Gebäude verbindet ein zentraler Treppenhauskern. Beide enthalten Laborflächen verschiedener Institute sowie Seminar- und Kursräume für Studierende. Mit Sanierung der Laborgebäude wurde eine neue gebäude- und bautechnische Infrastruktur geschaffen, alle erforderlichen Maßnahmen zur CO2-Regulierung getroffen sowie betriebstechnischen Abläufe erneuert. Dazu wurden Grundrisse optimiert, deren Räume zuvor teilweise nicht wirtschaftlich genutzt werden konnten.
Fertigstellung 2009

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG