<< Liste

Studentenwohnheim Heidelberg

Heidelberg, Deutschland
realisiert
2009

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Das Studentenwohnheim in Heidelberg liegt in prominenter Uferlage am Neckar auf dem Universitätsgebiet im so genannten „Neuenheimer Feld“. In diesem heterogen bebauten Quartier entstand ein freundlicher und gemeinschaftsorientierter Wohnort für 194 Studierende.

Zwei terrassierte, jeweils drei- bis viergeschossige Gebäudeteile fügen sich zu einem kompakten Wohnkomplex zusammen: Der erste längliche Baukörper im Westen bildet einen städtebaulichen Abschluss des Ensembles. Der zweite Baukörper stellt durch seine mäanderartige, gefaltete Struktur eine räumliche Verbindung zur Gebäudegruppe eines benachbarten Wohnheims her. Mit der Anordnung der beiden Baukörper entstehen zwei separate Höfe mit Blick in die freie Landschaft und zum angrenzenden Neckarufer.

Zentrales Element des Ensembles ist die Nord-Süd-Verbindung für Fußgänger und Radfahrer, die den Universitätscampus mit dem Neckarufer verbindet. Entlang dieser Verbindung ergeben sich Plätze und spannende Blickbeziehungen, die einen fließenden Übergang zwischen öffentlichem Weg und privaten Wohnquartier ermöglichen.
Der zentrale Hof ist auch gemeinschaftlicher Veranstaltungsort, Treffpunkt und charakteristischer Quartiersplatz, der dem Gebiet seine unverwechselbare Identität verleiht.
Das Prinzip der Faltung ist prägende architektonische Strategie. Ein scheinbar unendliches, in der Horizontalen wie auch der Vertikalen gefaltetes Band erzeugt auf spielerische Weise offene und geschlossene Strukturen.

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG