<< Liste

Shenzhen 2nd Children’s Hospital

Shenzhen, China
in Realisierung
2016

Das neue Shenzhen Second Children’s Hospital wurde als Full-Service-Krankenhaus konzipiert. Um den besonderen Anforderungen an ein Kinderkrankenhaus gerecht zu werden, wurde der Fokus besonders auf Funktionalität, Variabilität und Flexibilität gerichtet.

Das neue Gebäude bietet mehr Raum, da junge Patienten immer von Familienmitgliedern begleitet werden. Darüber hinaus wird eine Vielzahl von Stationstypen geboten, um den altersmäßig wandelnden Anforderungen der Patienten, von Babys bis Jugendliche, zu entsprechen. Im Vergleich zu Erwachsenen brauchen Kinder auch mehr Geborgenheit, daher bietet das neue Gebäude eine entspannende Umgebung, die durch visuell interessante Wartebereiche und eine einfache Orientierung geprägt ist.

Der Höhenunterschied des Geländes wird effektiv genutzt, um das Gebäude in einen Sockel und einen Turmbereich, der die Pflege beherbergt, aufzuteilen. Patienten und Anwohner, die sich dem Krankenhauseingang auf der unteren Ebene nähern, werden von einer freundlichen Gebäudehöhe empfangen. Die Masse des Gebäudes wird ferner durch Innenhöfe in den Pflege-,
Diagnose- und Behandlungseinheiten reduziert. Diese bieten reichlich Tageslicht, Belüftung und Begrünung, wodurch die Genesung des Patienten unterstützt wird und dem Personal
ein angenehmes Arbeitsumfeld bietet. Durch die Freiflächengestaltung und das vielfältige Angebot an Cafés, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen verbessert das Krankenhaus zusätzlich die Vitalität der Nachbarschaft.

Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl
Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl
Nickl & Partner Architekten AG / Christine Nickl-Weller, Hans Nickl, Gerhard Eckl