<< Liste

Rigshospitalet

Kopenhagen, Dänemark
in Realisierung
2012

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

In einem Team mit den dänischen Partnerbüros 3XN Architekten, Aarhus Architekten, Grontmij und Kristine Jensen Studio gewannen Nickl & Partner Architekten den Wettbewerb zur Erweiterung des renommierten Rigshospitalets in Kopenhagen. In zentraler Stadtlage situiert, ist das Rigshospitalet eine der größten Arbeits- und Wissenschaftsstätten des Landes sowie ein wichtiger Standort für die gesamte Stadtbevölkerung. Zur Stärkung der nicht erweiterbaren Hauptbauten der 1970er Jahren, wurde ein Gebäude entwickelt, das klinische Funktionsstellen, Patientenhotel und Verwaltung sowie ein Parkhaus umfasst. Für eine größtmögliche Abwicklung wurde das Volumen gefaltet und damit komplex mit dem Klinikbestand und dem angrenzenden Park verzahnt. Die Faltung ermöglicht  Tagesbelichtung in allen Räumen und das Erfüllen der Forderung, die Patienten ausschließlich in Ein-Bett-Zimmern unterzubringen. Die Gebäude durchzieht eine Magistrale, die sich zu Atrien öffnet, Orientierungs- und Kommunikationspunkte sowie Ausblicke bietet und so die Symbiose von Stadt und Krankenhaus darstellt.

Wettbewerb 2012: 1. Preis

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG