<< Liste

PUMCH Translational Medicine Building

Peking, China
Wettbewerb
2016

Peking Union Medical College Hospital (PUMCH), Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co.
Peking Union Medical College Hospital (PUMCH), Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co.

Das traditionsreiche, 1906 gegründete Peking Union Medical College Hospital (PUMCH) wird um ein Forschungsgebäude für „Translational Medicine“ erweitert. In dem internationalen Wettbewerb, mit vorgeschaltetem offenem Bewerbungsverfahren, hat die Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co. den zweiten Platz errungen.

Das Raumprogramm umfasst neben weitläufigen Foyer- und Ausstellungsflächen, Hörsälen, Laboren, Arbeitsplätzen auch Bettenzimmer für Probanden auf den obersten drei Etagen mit Untersuchungs-und Behandlungsräumen sowie eine Bio-Ressource-Bibliothek und eine Technologieplattform.

Als offene Landschaften gestaltete Gemeinschaftsflächen sollen den Austausch und die Kommunikation zwischen den Studierenden und den Wissenschaftlern fördern.

Die Fassade greift das Modell der DNA-Doppelhelix in Form von metallenen Sonnenschutzelementen auf. Diese bilden eine zweite Haut, eine Hülle, die den High-Tech-Charakter des Gebäudes unterstreicht und der einfachen kubischen Form des Gebäudes besondere Eleganz verleiht. Als Referenz an das traditionelle grüne Dach, welches die historischen Gebäude des PUMCH prägt, öffnet sich die Fassade im spitzen Winkel über dem Eingangsbereich.

Peking Union Medical College Hospital (PUMCH), Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co.
Peking Union Medical College Hospital (PUMCH), Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co.
Peking Union Medical College Hospital (PUMCH), Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co.
Peking Union Medical College Hospital (PUMCH), Nickl & Partner Architectural Design Consulting Co.