<< Liste

Kinderklinik, Universität Heidelberg

Heidelberg, Deutschland
realisiert
2008

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Der Siegerentwurf eines internationalen Wettbewerbs ist inspiriert vom berühmten Zauberwürfel von Ernő Rubik: eine einfache Form, spielerisch und doch in der Lage, hochkomplexe Abläufe mit vielen Funktionen klar zu ordnen. Die verwendeten Grundfarben helfen Patienten, Besuchern und Personal sich im Gebäude zu orientieren. Die Aufteilung der Funktionen überführt die Idee des Zauberwürfels in ein tragfähiges Konzept, indem jede Funktion einen eigenen Baukörper erhält. Im Kubus werden die Patienten behandelt und gepflegt, im Funktionsbau befinden sich Diagnosebereiche mit der Eingangshalle als kommunikatives Zentrum dazwischen. Während das Gartengeschoss die Intensivstationen und das Erdgeschoss die publikumsintensiven Ambulanzen enthält, liegen in den drei Etagen darüber Pflegestationen mit geschoßhoher Verglasung und Ausblick ins Grüne. Durch die logische, simple Struktur erhält das Gebäude seine Identität und einen hohen Wiedererkennungswert auf dem Campus der Universitätsklinik.

Fertigstellung 2008

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG