<< Liste

HIT-Schwerionen-Therapieanlage der Universität Heidelberg

Heidelberg, Deutschland
realisiert
2007

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Die Schwerionen-Therapieanlage besteht, vereinfacht dargestellt, aus drei Elementen: einem grünen Hügel, einem Kupferblock darunter und einem Glas-Riegel. Dies ist gleichbedeutend mit einer inhaltlichen Trennung: im Glas-Riegel, der eingeschossig aus dem Gelände ragt, ist der medizinische Teil untergebracht. Mit dem Kupferblock ist der höchste Raum des Bestrahlungsteils erkennbar, der sich von dem sonst mit dem grünen Hügel bedeckten Kern der Anlage abzeichnet.

Fertigstellung 2009

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG