<< Liste

Krankenhaus Anapa

Anapa, Russland
realisiert
2013

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Im russischen Kurort Anapa an der Schwarzmeerküste entsteht ein modellhaftes Krankenhaus mit 112 Patientenbetten und 17 temporären Patientenbetten neu. Es nimmt eine wesentliche Rolle für die regionale und nationale Krankenversorgung des russischen Militärs aber auch der Zivilbevölkerung ein.

Die Struktur des Neubaus entspricht den neuesten medizinischen Anforderungen und unterstützt die Betriebsabläufe baulich wie organisatorisch optimal. Das lichtdurchflutete und freundliche Krankenhaus ist nicht nur effizient organisiert, sondern vor allem auch patienten- und mitarbeiterfreundlich, indem es sich am menschlichen Maßstab orientiert. Die zentralen Bereiche des Krankenhauses, der interdisziplinäre Notfallbereich mit angegliedertem Diagnostikzentrum, die Ambulanz, der fachübergreifende OP-Bereich mit anschließender Intensivstation sowie die interdisziplinär nutzbaren Pflegebereiche sind ökonomisch organisiert und einander funktional zugeordnet. Die zentrale Magistrale, die die Teilbereiche räumlich verbindet, fördert den Austausch der verschiedenen Fachbereiche.

Der Krankenhauskomplex setzt sich aus einzelnen Pavillons zusammen und fügt sich mit den zwei- bis dreigeschossigen Bauteilen harmonisch in die bauliche Höhenentwicklung Anapas ein. Der hoch flexible modulare Aufbau ermöglicht eine Mikro- und Makroerweiterbarkeit des Krankenhauses für künftige Entwicklungen und Bedarfsanpassungen.

Fertigstellung 2013

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG