<< Liste

Neuordnung der Tierwissenschaften, Universität Hohenheim

Stuttgart, Deutschland
Wettbewerb
2013

© Nickl & Partner Architekten AG
© Nickl & Partner Architekten AG

Der Neubau Tierwissenschaften der Universität Hohenheim kennzeichnet passt sich der gegebenen Grundstücksform sowie der bestehenden Bebauung an und nimmt in seiner Kubatur die prägenden Kanten der Umgebungsgebäude auf. Das Gebäude nimmt in seiner Grundstruktur die Fluchten und Proportionen in Bezug zum angrenzenden Komplex der Biologie und dem Ökologiezentrum auf und übersetzt sie in einen kompakten identitätsstiftenden Baukörper. Durch die flexible Grundrissstruktur können die Bauabschnitte zukünftig sowohl als eigenständige Gebäude fungieren, als auch miteinander verbunden werden und Synergieeffekte schaffen.

Wettbewerb 2013:  Zuschlag

© Nickl & Partner Architekten AG
© Nickl & Partner Architekten AG
© Nickl & Partner Architekten AG
© Nickl & Partner Architekten AG