<< Liste

Masterplan Hochschulgebiet: Ausgangslage und Aufgabe Teilgebiet „USZ-Areal“

Zürich, Schweiz
Studie
2012

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG

Veränderte Ansprüche an Nutzung und Flächen der ETH, der Universität (UZH) und des Universitätsspitals (USZ) sowie eine städtebaulich, landschaftsplanerisch und verkehrlich sensible Ausgangslage sind die Herausforderungen für die Weiterentwicklung des Areals im Hochschulquartier Zürich.

Mit der Entscheidung, das Universitätsspital im Zentrum zu belassen sowie den veränderten Flächenbedarfen der Bildungsinstitutionen sind strategische Leitlinien für die künftige Gebietsentwicklung erforderlich. Es besteht ein „Masterplan Hochschulgebiet – Zentrum“ aus dem Jahr 2005 und ein damit zusammenhängender Eintrag im kantonalen Richtplan.

Um eine erhöhte Planungssicherheit für alle betroffenen Akteure im Hochschulquartier zu schaffen, müssen der Masterplan und die damit zusammenhängenden Planungsinstrumente in einer Gesamtbetrachtung über die drei Institutionen ETH, USZ und UZH bis 2014 aktualisiert und auf die neuen Gegebenheiten angepasst.

Mit dem Prozess zur Anpassung der Planungsinstrumente sollen Massnahmen zur Stärkung des Hochschulstandortes getroffen und der Weg für neue Projekte der drei Institutionen frei gemacht werden.

Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG
Nickl & Partner Architekten AG