<< Liste

Nickl & Partner
Richtfest für den Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums des Universitätsklinikums Freiburg (ITZ)
Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums (ITZ) in Freiburg
Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums (ITZ) in Freiburg

Am 22. Juli 2016 wurde das Richtfest für den von der Nickl & Partner Architekten AG geplanten Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums (ITZ) in Freiburg gefeiert. Nach der Begrüßung durch Karl-Heinz Bühler, Leitender Baudirektor / Leiter Vermögen und Bau, Amt Freiburg, folgten weitere Lobes- und Dankesreden von Prof. Jörg Rüdiger Siewert, Chef der Universitätsklinik Freiburg, und Dr. Martin Haag, Baubürgermeister der Stadt Freiburg. Anschließend hat Prof. Hans Nickl nach seiner Ansprache für alle Beteiligten eine Führung durch den Rohbau des neuen Gebäudes angeboten.

Das ITZ wird nach dessen Fertigstellung die zerstreut liegenden Einrichtungen der Onkologie und Hämatologie sowie das Comprehensive Cancer Center zusammenfassen. Damit soll erreicht werden, dass vor allem für die Patienten, aber auch für die Bediensteten Vorteile entstehen. Alle Funktionen, die für die Therapieentscheidung wichtig sind, werden zusammengeführt. Das Obergeschoss des neuen Tumorzentrums wird vorrangig als Hightech-Areal für die Knochenmarktherapie genutzt werden.

Die Stadt Freiburg profitiere enorm von der Uniklinik, so Bürgermeister Haag, und sei von vornherein in die Planungen eingebunden gewesen. Das interdisziplinäre Tumorzentrum markiert den Startpunkt des millionenschweren Masterplans „Uniklinik 21“, der den Neubau von insgesamt sechs Pavillons vorsieht.

Siewert betonte deshalb auch die Symbolträchtigkeit des ITZ im Gesamtkontext des Projekts: „Unser Klinikum wächst und erweitert sich. Wir überwinden Grenzen.“

Mehr zu dem Projekt

Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums (ITZ) in Freiburg
Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums (ITZ) in Freiburg
Prof. Hans Nickl im Gespräch mit Dr. Martin Haag, Baubürgermeister der Stadt Freiburg (rechts) und Karl-Heinz Bühler, Leitender Baudirektor / Leiter Vermögen und Bau, Amt Freiburg (Mitte) während der Führung durch den Rohbau des ITZ
Prof. Hans Nickl im Gespräch mit Dr. Martin Haag, Baubürgermeister der Stadt Freiburg (rechts) und Karl-Heinz Bühler, Leitender Baudirektor / Leiter Vermögen und Bau, Amt Freiburg (Mitte) während der Führung durch den Rohbau des ITZ