<< Liste
Visionäre Baukultur – Vortrag in der Bayerischen Architektenkammer
München

Prof. Christine Nickl-Weller referierte auf der Fortbildungsveranstaltung "Der Freistaat Bayern als Auftraggeber und Bauherr“ am 02.12.2015 in der Bayerischen Architektenkammer

Ziel der Veranstaltung war es, den Seminarteilnehmern die Erwartungen des Freistaat Bayern an eine für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen freiberuflichen Auftragnehmern zu vermitteln.

Themen, wie gemeinsame Erwartungen und Kontrollmöglichkeiten in Auftragsvergabe, Planungsentwicklung, Vergabe und Realisierung wurden in Expertenvorträgen präsentiert und mit den Teilnehmern diskutiert.

Unter dem Titel „Visionäre Baukultur“ hob Prof. Christine Nickl-Weller die gute Zusammenarbeit und die Kommunikation auf Augenhöhe mit den staatlichen Bauämtern hervor. Sie illustrierte diese Erfahrungen anhand verschiedener realisierter und geplanter Bauvorhaben im Freistaat Bayern, z.B. des Centrums für Schlaganfall- und Demenzforschung und des Neuen Hauners in München.